Tiger Trail - We are Laos

20 Tage | Laos Abenteuer und Erlebnisreise

Übersicht

Tournummer 12287 (LAO-GTA) Beschreibung

Laos Erlebnisreise von Süden nach Norden und zu den echten Schätzen von Laos. Vom Fachmann vor Ort geplant und durchgeführt ist dieses Angebot einer unserer beliebten Kombinationen. Eine Laos Reise zu Menschen und zu grandioser Natur, zu buddhistische Kultur und Religion und ländlicher Lebensweise. Das laotische Abenteuer ist eine Sonderreise und wird nur von uns exklusiv angeboten! Es bietet ihnen eine einmalige Rundreise: Mehrtägiges Trekking - Mountainbike Tour durch Laos - Mekong Fluss Reise - Elefanten hautnah erleben - Kajak Tour - Höhlen Tour - Wasserfälle - Dorfbesuche - Eco-Lodges - Tempel, Klöster und pulsierende Städte in Laos...

Entdecker Reise durch ganz Laos

Reiseverlauf

 

LAOS ERLEBNISREISE

20 Tage Laos individuell kennen lernen, vom Fachmann vor Ort geplant, und auf Ihren Wunsch hin individuell zusammengestellt. Kommen Sie in das warme Herz von Indochina, und lernen Sie Natur, Kultur und Menschen in Laos kennen... Diese tolle Beispiel Reise durch Laos wird Sie vom Süden nach Norden auf alternative Art und Weise dem Land náher bringen. Eine einmalige Reise die es so nur bei uns gibt,...eben vom Fachmann vor Ort.

Wir arbeiten wir Ihnen eine individuelle Laos Rundreise aus
Alle unsere Laos Reisen können Sie ab 2 Personen buchen

 

Highlights dieser Laos Beispielreise:

  • Tempel, Klöster und Dschungelwanderungen
  • Mehrtägiges Trekking und laotischer Dschungel
  • Kayaking auf kleinen laotischen Flüssen
  • Mountainbike Tour, Höhlenerkundungen
  • Bergvölker und Dorfbesuche
  • Elefanten in Laos kennen lernen
  • Baden unter Wasserfällen
  • alte Königsstädte und Ruinen
  • Weltkulturstadt Luang Prabang
  • Mächtiger Mekong und Landschaften

 

LAOS auf preiswerte Art und mit dem richtigen Schuss Abenteuer individuell erleben! Laos richtig entdecken.

Unsere deutschlandweit einzigartige Erlebnisreise durch Laos entführt sie in ein Land zwischen Tradition und Moderne. Auf dieser vielseitigen Reise bringen wir sie zu den wahren Highlights dieses Landes, zu seinen Menschen und zu seiner Natur.

Mit Mountainbikes, auf Elefantenrücken und mit Kayaks begeben wir uns mehrere Tage abseits jeglicher Strassen und in eine reichhaltige laotische Natur. Auf den Trekking Touren hier in Laos lernen sie nicht nur Landschaften und Lebensweise sondern vielleicht auch Ihre Grenzen kennen. Unterwegs sind wir zu Gast bei kleinen Volksgruppen und schlafen einige Nächte in kleinen laotischen Dörfern oder mit Zelten am Rande eines Flusses.  

Zu den weiteren Highlights dieser Laos Reise gehören aber auch prachtvolle Tempelruinen, belebte Klöster und die alte Königsstadt Luang Prabang am mächtige Mekong.

Diese Laos Reise verbindet Abenteuer mit dem richtigen Schuss Kultur und Sightseeing und eignet sich vor allem für Leute die mal weit hinaus wollen, weg von unserer rasenden Zivilisation. Unsere Tour wurde mehrmalig von uns erprobt und ist für jeden toleranten und interessierten Reisenden das Tor in das Land der Langsamkeit.

 

 

Tourplan Laos Erlebnisreise von Süden nach Norden:

1.Tag: Anreise aus BRD nach Bangkok/Thailand (auf eigene Kosten!)
2.Tag: Ank. In BKK - im Hotel in Bkk – individuelle Stadterkundung (oder vorher bei uns buchen)
3.Tag: Bkk Besichtigungen und freie Zeit - Nachtzug nach Ubon Ratchathani
4.Tag: Ubon Ratchathani – Laotische Grenze – Paxe – Wat Phou – Khong Island
5.Tag: Khong Island – Wasserfälle – Mekong Fahrt
6.Tag: Khong Insel – Boloven Plateau - Tadfane Wasserfälle
7.Tag: Wanderung zu Dörfern und über das Hochplateau
8.Tag: Tadfane - Attapeu ins laotische Hinterland
9.Tag: Attapeu – Paxe und   Nachtbus nach Vientiane (Schlafbus)
10.Tag: Vientiane – Stadtbesichtigung, Tempel, Klöster und Kneipen
11.Tag: Vientiane – opt. Ausflüge oder zur freien Verfügung
12.Tag: Vientiane – Vang Vieng – Wanderung und Höhlenerkundungen
13.Tag: Vang Vieng – Ganztagesausflug mit Höhlen, Dörfern, und Kayakfahrt
14.Tag: Vang Vieng – Luang Prabang mit dem Bus
15.Tag: Luang Prabang – Weltkulturerbe – Besichtigungen der Klöster und Tempel
16.Tag: Luang Prabang – zur freien Verfügung für opt. Ausflüge
17.-20.Tag: Mehrtagesprogramm bestehend aus
Trekking – Mountainbiking - Dorfübernachtungen
Kayaking - Elefantenritt - Wasserfällen - Dschungeltouren          
21.Tag: Flug (nicht inklusive) von Luang Prabang nach BKK
– und Weiterreise nach BRD (auf eigene kosten!)

 

Laos Erlebnisreise Reiseverlauf - Reisebeschreibung:

1. Tag: Anreise aus Deutschland nach Bangkok.
Bitte kümmern Sie sich um eine passende Verbindung und teilen Sie und die korrekten Flugdaten mit. Das Hotel in Bangkok geben wir Ihnen kurz vor der Reise bekannt!

2. Tag: Bangkok - Asiens Megastadt

Nach Ihrer Anreise aus Deutschland Sie haben heute Zeit sich an das Klima und die pulsierende Stadt zu gewöhnen. Vom Flughafen nehmen Sie bitte ein Taxi zum angegebenen Hotel in der Stadt.  Bangkok ist von jeher eine Drehscheibe für Reisende, Geschäftsleute und eine Großstadt ungewohnten Ausmaßes. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihren ersten Eindruck von Asien zu bekommen oder alte, Ihnen bekannte Ecken aufs Neue aufzusuchen. Besuchen Sie Ihren individuellen Wünschen gemäss die vielen Gegensätzlichkeiten dieser pulsierenden Stadt. Moderne Stadtteile, überfüllte Strassen, belebte Märkte und Geschäfte prägen das Bild dieser Metropole. Nacht im Hotel in Bangkok.

3. Tag: Bangok auf eigene Faust entdecken / Nachtzug nach Ubon Ratchathani

Um nichts zu überstürzen, können Sie den ganzen Tag das kontrastreiche Leben in Bangkok auf sich wirken lassen und Ihre eigenen Entdeckungen machen. Es gibt wirklich viel zu sehen!! Entdecken Sie um Beispiel den weltberühmte Königspalast, oder die Klongs, die Wasserstrassen der Stadt. Den Wat Arum, einer der heiligsten Tempel hier, dazu bunte Märkte, Chinatown und, und, und...  Am Abend nehmen Sie bitte rechtzeitig (Achtung: oft schwerer Verkehr in Bangkok) ein Taxi zum Bahnhof. Dann nehmen SIe den Zug ach Ubon Ratchanthani in Ost Thailand an der Grenze zu Laos... (Nachtzug 2. Class Sleeper wird von uns arrangiert)

 

4. Tag: Nach Ost Thailand, Ubon Ratchathani und Weiterreise nach Laos

In Ubon angekommen geht es für Sie weiter zur laotischen Grenze. Von hier werden Sie von unserem Führer, in Empfang genommen. Weiter führt Sie die Fahrt nach Paxe, wo Sie einen kleinen Stop einlegen können. Später geht es weiter gen Süden, um den berühmten Khmer Tempel Wat Phou zu besuchen. Ein besonders schön gelegener Tempel von dem aus man auf die weite Ebende des Mekong blicken kann.   Danach geht es noch ein kleines Stück weiter bis nach Khong Island. Diese kleine Insel liegt inmitten des mächtigen Mekong.

 

5. Tag: Mekong Fahrt, Wasserfälle und tausend Inseln

Auf dem heutigen Ausflug entdecken wir den äußersten Süden von Laos. Wir sehen gigantische Wasserfälle, kleine Dörfer, alte koloniale Bauwerke und eine reiche, üppige Natur. Am Abend kehren wir nach Muang Khong zurück.

 

6. Tag: Sued Laos Khong Insel – Boloven Plateau - Tadfane Wasserfälle

Mit einem kleinen Boot verlassen wir wieder die ruhige Insel im Mekong und fahren mit dem Kleinbus in die Boloven Hochebene. Unser Ziel sind die grandiosen Tadfane Wasserfälle von wo aus wir kleine Exkursionen unternehmen können. In dieser Gegend leben die Menschen vor allem vom Kaffeeanbau, von Webereien und kleinen landwirtschaftlichen Arbeiten. Das Plateau hat übrigens auch einen düstere Geschichte, denn im Vietnamkrieg wurde diese Gegend so heftig bombardiert wie keine Andere während des Krieges...

 

7. Tag: Exkursion über das Hochland von Südlaos

Früh machen wir uns auf den Weg um die Hochlandgegend mit seinen Dörfern, verschiedenen Volksgruppen und der traumhaften Landschaft zu erkunden. Wir werden zu Fuss und eventuell auch mit öffentlichen Transportmitteln einiges erkunden. Bei der Rückkehr können wir wieder an den Wasserfällen ein kühles Bad nehmen. Die Tadfane Wasserfälle sind wahrhaftig eine Sensation und wirken aus der Nähe noch imposanter... (nicht in der Trockenzeit jedoch - Alternativübernachtung an den Tad Lo Wasserfällen)

 

8. Tag: Tadfane und Entecker Tour durch Boloven und Südlaos

Die kurze Reise führt uns in die kleine Provinzstadt Attapeu, wo wir weitere Einblicke in das ländliche Leben in Laos bekommen. Hier trifft man keine Touristen an! Jedoch treffen sich hier viele laotische Bewohner um auf den Märkten ihre Wahren anzubieten. Auf dem Weg machen wir einige, kleine Stops um die Gegend zu erkunden. Diese Region ist recht abenteuerlich, kann aber bei Individueller Planung umgestellt werden...

 

9. Tag: Busreise von Attapeu bis nach Vientiane

Die heutige Reise bringt uns aus dem Süden von Laos bis nach Vientiane. Obwohl es eine gewaltige Strecke ist, haben wir einen Weg gefunden, die Anreise so angenehm wie möglich zu gestalten. Von Attapeu starten wir mit dem Kleinbus nach Paxe. Hier haben wir noch den Nachmittag Zeit, um die Stadt zu erkunden. Am Abend steigen wir in unseren Nachtbus nach Vientiane. Es ist genügend Platz, mit Klimaanlage und genügend Beinfreiheit.... Ankunft in Vientiane am frühen Morgen des kommenden Tages.

 

10. Tag: Vientiane - Stadterkundung

Nach einer morgendlichen Pause laufen Sie heute gemeinsam durch die Strassen von Vientiane. Die kleine übersichtliche Hauptstadt präsentiert sich uns mit vielen Klöstern, alten kolonialen Häusern und dem wichtigsten laotischen Heiligtum, dem golden glänzenden „That Luang“. Besichtigt wird auch der Triumphbogen sowie die Innenstadt.

 

11. Tag: Vientiane für ihre eigenen Ausflüge

Dieser Tag steht ihnen zur freien Verfügung und Sie können sich einfach ein kleines Ziel heraussuchen. Oder nehmen Sie sich Zeit das Flair am Mekong zu genießen...es gibt viele Möglichkeiten.

 

12. Tag: Vientiane - Vang Vieng

Früh morgens starten wir aus der kleinen quirligen Hauptstadt um die ca. 160 km nach Vang Vieng zu fahren. Mit anderen Reisenden und Einheimischen teilen wir uns den Überlandbus. Ebenfalls ein besonderes Erlebnis. Am frühen Mittag erreichen wir Vang Vieng, das traumhaft vor einer steil aufragenden Bergkette liegt. Wir beziehen unser gemütliches Quartier und können am Mittag schon erste gemeinsame Erkundungen unternehmen.

Tipp: gehen Sie zum Sonnenuntergang an den Fluss, oder auf eine der kleinen Inseln...

 

13. Tag: Vang Vieng - Action Day - Höhlen, Felswände, Dörfer Kayaking

Auf dem heutigen ganztägigen Ausflug erleben wir grandiose Landschaften, skurrile Felsformationen und spannende Höhlen. Den ganzen Tag werden wir die Umgebung ausgiebig erkunden und am späten Nachmittag gemütlich den Fluss herunter treiben... Dazu nehmen wir kleine Kayaks oder einfach die etwas langsameren Autoschläuche.

 

14. Tag: Vang Vieng – Luang Prabang - laotische Landschaften (260 km)

Die heutige, etwas kurvenreiche Fahrt bringt uns über das grüne und intensiv genutzte Hügelland in die geschichtsträchtige Stadt Luang Prabang. . Luang Prabang liegt traumhaft in weiten Tälern und zwischen den beiden Flüssen „Mekong“ und „Nam Khan“. Der alte und schönste Teil der Stadt befindet sich auf einer kleinen Landzunge zwischen den beiden Flüssen, die nicht nur ein einzigartiges Flair schaffen, sondern auch die ursprünglich wichtigsten Verkehrswege für die Stadt und das ehemalige Königreich darstellten.

 

15. Tag: Luang Prabang – Weltkulturerbe und Stadtbesichtigung

Diese von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte Stadt ist reich an schönen, alten Gebäuden und Tempeln, die von den hier lebenden, immerzu freundlichen Menschen bewohnt ist. Ein Flair alter, vergangenen Tage liegt in der Luft und bei den Spaziergängen durch die alten Tempelbezirke begegnet einem, damals wie heute, das religiöse Leben und der buddhistische Alltag. Sehen sie heute auf einer kleinen Stadtwanderung die wichtigsten Tempel und Heiligtümer, wie den Königspalast, den „Wat Xieng Thong“, „Wat Sene“, "Wat Mai" und Vieles mehr.
Immerhin gibt es hier um die dreißig Tempel und Klöster zu sehen !

 

16. Tag: Luang Prabang zu freien Verfügung – optionale Ausflüge 

heute haben Sie nochmals Zeit diese besondere Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Nehmen Sie sich die Zeit die sie benötigen und kommen Sie mit Mönchen ins Gespräch oder erkunden Sie einfach die vielen kleinen Gassen und kolonialen Häuser dieser geschichtsträchtigen Königsstadt.

 Optionaler Ausflug: zu den Pak Ou (Buddha-) Höhlen und Fahrt auf dem Mekong

 

17. Tag: Laos Mountainbiking – Elefantentour - Start des Trekking

Mit dem Fahrrad/Mountainbike geht es von Luang Prabang zu unserem Elefantencamp und Projekt Gebiet, wo die Tiere eine neue Heimat gefunden haben. Dort angekommen geht es mit den Elefanten auf einen kleinen Ausritt durch die Natur, ein besonderes Erlebnis. Meist steht hier noch ein Besuch bei den That Sae Waterfällen auf dem Programm (August-Januar). Ein traumhafter Platz im Dschungel von wo aus wir zu Fuß zu einem Dorf des Volksstammes der Khmu wandern. Übernachtung bei einer Familie der Khmu.

 

18. Tag: Trekking - Besuch bei den Hmong

Wanderung entlang einer 1600 Meter hohen Bergkette. Wir sehen die von den Bergvölkern genutzten Landstriche, durchwandern Dschungel und Bergwälder. Ein Besuch bei einigen Dörfern rundet das Programm ab, bevor wir in der schön gelegenen Elefantenlodge für die Nacht unterkommen.

 

19. Tag: Soft Kayaking auf dem Nam Khan zurück nach Luang Prabang
(einfaches Grade 1-2)

der letzte Teil unseres Abenteuers geht nun entlang des Nam Khan Flusses. Hier steigen wir in Kayaks oder aufblasbare Schlauchboote um. Entlang einer schönen Landschaft geht es in Richtung Luang Prabang. Nach etwa 4 Std. werden wir abgeholt und in das Hotel nach Luang Prabang gebracht.

 

20. Tag: Mit dem Fahrrad zu den Kuang Si Wasserfällen ausserhalb von Luang Prabang

Eine Mountainbike Tour entlang kleiner Hügelketten und des Mekong bringt uns zu den traumhaft schönen Kuang Si Wasserfällen. Hier kann man eine kleine Wanderung unternehmen und sich bei den kleinen, glasklaren Pools erfrischen.

 

21. Tag: Luang Prabang – Bangkok - Weiterreise
Noch einmal können Sie einige Einkäufe machen oder durch die übersichtliche Stadt bummeln. Dann Transfer zum Flughafen.
Bitte buchen Sie Ihren Heimflug passend zum Reiseende, bei uns oder im Internet oder verlängern Sie ihre Reise um einige Tage. Der Flug nach Bangkok ist nicht inklusive!

 

Unsere Reiseleistungen:

  • Alle in der Reisebeschreibung erwähnten Leistungen und Aktivitäten
  • Unterkünfte in ausgewählten Hotels und landestypischen Gästehäusern auf Basis eines Doppelzimmers.   Familienunterkünften / Jungle Camp oder Familie bei Trekking Tour
  • Alle Frühstücke während der Reise
    Vollverpflegung nur auf den mehrtägigen Touren (Trekking 2 Tage)
  • Transporte gemäß Programm
    in Kleinbussen, öffentlichen Verkehrsmitteln, Autos, Fahrräder, Kajaks und Booten...
  • Nachtzug von Bangkok nach Ubon Ratchathani (2.Class Sleeper)
  • Nachtbus von Paxe nach Vientiane
  • Eintritte bei den geführten Touren u. Wanderungen (vgl. Programm)
  • Aktivitäten gemäß Programm, sowie Local Guides und Assistenzpersonel vor Ort
  • 1-Tages Komplettpaket mit Höhlenerkundungen, Kajaks und Begleitung in Vang Vieng
  • 4-tägiges, nordlaotisches Multiadventure mit Moutainbikes, Elefanten, Trekking
  • Englische Leitung durch Laos (deutsche Vertretung vor Ort)

 

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Alles nicht unter Leistungen Aufgeführte (alle Flüge, Sonderleistungen, Extras)
  • Visakosten und Einreisegebühren für Laos (momentan ca. 30,- US$)
    (Visa ist nun immer an der Grenze erhaeltlich
  • Persönliche Ausgaben vor Ort wie Geschenke, Trinkgelder, Getränke
  • Optionale Ausflüge während der Reise
  • Alle restlichen Mahlzeiten und persönlilche Aktivitäten
  • Reise und Unfallversicherungen

Dies ist eine Beispielreise die keine Gruppentermine hat. Sie koennen diese Reise individuell oder in einer kleinen Gruppe zu Ihrem Termin einbuchen. Gerne bearbeiten wir individuell das Programm passend zu ihren Ideen.

 

 

Zu den einzelnen Aktivitäten in Laos:

Unsere Kayak tour in Laos für das Sommerprogramm ist ein spannendes Wassererlebnis. Kajaks sind aus Vollplastik oder robustem Gummi und können nicht sinken. Schwimmwesten sind vorhanden und sollten von jedem Teilnehmer getragen werden. Personen die nicht schwimmen können, sollten an den Aktivitäten nicht teilnehmen. Das Gepäck wird anderweitig transportiert, oder in wasserdichten Wassersäcken mitgeführt. Wenn die Flüsse in Laos durch die Wetterbedingungen nicht befahrbar sind, behalten wir uns das Recht vor eine Alternative anzubieten - zu Ihrem eigenen Schutz. Ab März sind Raftingtouren eher gemütliche Schippertouren, also keine Herausforderung und sehr einfach.

Kajaktouren in Laos
werden normalerweise in den offenen Kajaks gefahren, was gleichzeitig auch heißt, dass die Touren einen einfachen Schwierigkeitsgrad haben. Man sitzt bequem auf dem Kajak und kann dieses sehr leicht steuern. Mit dem Rücken kann man sich etwas anlehnen. Gepäck wird stets anderweitig befördert oder wird in wasserdichten Säcken verpackt. Dies sollten Sie auch für Ihre privaten Dinge -Foto-, Videokamera- beachten. Wenn die Flüsse durch die Wetterbedingungen nicht befahrbar sind, behalten wir uns das Recht vor, eine Alternative anzubieten - zu Ihrem eigenen Schutz. Dies gilt für das Rafting und das Kayaking in Laos .

Trekkingtouren in Laos
werden stets mit qualifizierten und von uns geschulten Guides unternommen, die sowohl die Gegend als auch die gelaufene Tour kennen und die nötigen Sprachen und Dialekte sprechen können.

Laufzeiten geben wir bei den Trekkingtouren hier in Laos an, diese richten sich aber auch nach Witterung, Fitness und der Länge der Pausen. Normalerweise sind Gehzeiten von 3-6 Stunden unser Durchschnitt. Ein Minutiöser Plan ist nicht vorgegeben.

Die Wanderungen sind mit guter Fitness für jedermann ein einmaliges Erlebnis, und noch etwas Einzigartiges im Gegensatz zu vielen Touren in Thailand. Wir besuchen einheimische Dörfer, sehen deren sehr einfache Lebensweise und sind auch bei Familien zu Gast. Bitte haben Sie Verständnis für die andersartigen hygienischen Verhältnisse und die verschiedenen Sitten und Gebräuche. Tolereanz ist gefragt. Wir stellen eine Schlafmatte, sowie ein Moskitonetz. Geschlafen wird meist auf dem Boden in einem Holz oder Bambushaus, in dem auch die Familie lebt. Bitte passen Sie sich dem Verhalten und dem Tagesrhythmus der Bergvölker an. Ein Mindestmaß an Toleranz und Offenheit erwarten wir von jedem Teilnehmer.

Wanderungen in Laos sind in diesem Programm maximal 3 Tage lang und gehen zum Teil durch sehr unwegsames Gelände. Das Land ist hügelig und gar mit steilen Bergen versehen, was in der Regenzeit viel Energie und eine robuste Kleidung erfordert. Über die eigene körperliche Leistungskraft sollte jeder Teilnehmer selbst bescheid wissen.

Die Verpflegung beim Trekking
richtet sich hauptsächlich nach der lokalen Küche, bietet Reis und Nudelgerichte, sowie Fleisch, Fisch, Gemüse und ausreichend Früchte. Wasserflaschen werden von uns und unseren Trägern mitgeführt. Unsere Köche bereiten die Mahlzeiten in Kooperation mit den Teilnehmern vor, etwas Mithilfe wird erwartet. Bei kurzen Wanderungen werden die Mahlzeiten als Lunchpakete mitgeführt.

 

Was darf ich bei der Laos Reise nicht vergessen
- Alle Reiseunterlagen   Pass   Kontaktadressen   Geld   Schecks
- Notfallnummern zu Hause und von Versicherungen
- gut tragbarer Rucksackbis 50-60 Liter   gewicht max. 15-20 Kilo (kein Schalenkoffer)
- gemütlicher Tagesrucksack
- gut unter der Kleidung tragbarer Geldbeutel
- Kulturbeutel mit normaler Ausrüstung
- Taschenlampe - Stirnlampe
- leichter Schlafsack für Übernachtungen außerhalb der Hotels und in den Dörfern
- gute Schuhe und Sandalen (bitte gut eingelaufen)
- Sonnenschutz   Sonnehut
- lange, leichte, helle Kleidung   und Satz kurze Kleidung
- Schwimmsachen
- was schönes für eventuelle abendliche Aktivitäten
- Medizinischer Bedarf

 

Und noch mal zum Geld in Laos
Währung in Laos ist der "Kip" -Vorzugsweise nutzen Sie US-Dollar, fast überall gibt es ATM's / Geldautomaten. Für Reisen abseits der Städte wird dringend Bargeld in US$ empfohlen. Ein hundert Dollar Scheine sollten Sie nicht mitnehmen. Diese werden oft nicht angenommen. (Fälschungsgefahr). Euro werden problemlos in allen Banken umgetauscht.

Kreditkarten:
außerhalb der Touristenzentren nahezu unbekannt, ansonsten jedoch einfach nutzbar, vor allem in Hotels. Somit nur in Bangok, Vientiane, Vang Vieng und Luang Phabang einsetzbar. In Thailand  und Laos können Sie nun beim Bankautomaten mit der EC-Karte lokale Währung abheben. Haben Sie noch Thai Baht so können die wiederum in Laos eingetauscht werden. In Laos kann man gut mit UDS und mit Thai Baht bezahlen. 

Einreise + Visa in Laos
Visa für Laos: Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Laos ein Visum, das an allen Grenzen direkt ausgestellt wird. Bei Einreise nach Laos über den Flughafen von Vientiene oder Luang Prabang benötigen sie einen gültigen Reisepass, ein Passbild sowie 30US$ in bar bei der Visa vor Ort Version. Das Visum wird bei Einreise erteilt und kann auch an den gängigen Grenzübergängen zwischen Thailand und Laos erteilt werden.

 

 

 

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Mehr Abenteuer erleben?

Ethnische Bergvölker & Dschungel Abenteuer
10 Tage | Entdecken Sie das Ländliche Laos

Laos, Houay Xai, Luang Prabang

Hinterland Entdecker Reise
8 oder 10 Tage | Aktive Abenteuerreise

Laos, Luang Prabang – Nong Khiau

Geschichte & Kultur Erleben
8 Tage | Das Geheimnisvolle Land

Laos, Luang Prabang, Ebene der Tonkruege, Vientiane

http://www.laos-adventures.com